Apnoe-Tauchen stellt eine besondere Facette des Tauchsports dar: Ohne Belastung durch ein schweres Tauchgerät bewegen sich die Apnoe-Taucher lautlos unter Wasser. Kondition und gute Entspannung ermöglichen Tauchzeiten von mehreren Minuten, über 20m Wassertiefe oder auch Strecken von 50m und mehr.

Im Jahr 2016 wurden die verschiedenen Ausbildungsstufen des VDST grundlegend geändert: entsprechend der verschiedenen Interessenlagen im Apnoe-Bereich können unabhängig voneinander Strecken- und Tieftauch-Sportler ihr Hobby nur exklusiv in ihrer jeweiligen Sparte im Schwimmbad oder Freigewässer ausüben und haben nicht mehr beide Bereiche abzudecken. Nähere Informationen gibt es z.B. in der VDST DTSA-Ordnung ab Seite 26.

Der Landestauchsportverband Thüringen bietet regelmäßig die Ausbildung zum Trainer C Breitensport Apnoetauchen an und unterstützt Euch auch bei der Ausbildung zum Apnoe Tauchlehrer des VDST.

Ansprechpartner

Ralf Hildebrandt
E-Mail: apnoe@ltv-th.de