Finswimming / UW-Rugby / Orientierungstauchen

... sind die Disziplinen unseres Wettkampfsports.

Flossenschwimmer in Aktion

Finswimming

Flossenschwimmen (Finswimming) ist die schnellste Möglichkeit sich aus eigener Kraft im Wasser fortzubewegen. Mit delphinähnlichen Bewegungen werden Spitzengeschwindigkeiten von über 3 m/s erreicht (25 Meter in unter 8 Sekunden).

Platzhalter für Bild

UW-Rugby

Unterwasserrugby (UW-Rugby) ist eine Mannschaftssportart, bei der sich sowohl Ball als auch die Spieler in drei Dimensionen bewegen. Gespielt wird mit einem mit Salzwasser gefülltem Ball in einer Wassertiefe zwischen 3,5m und 5m.

Platzhalter für Bild

Orientierungstauchen

Orientierungstauchen ist eine Wettkampfsportart, die Elemente des Orientierungslaufs und des Flossenschwimmens vereint. Sie verlangt vom Taucher sowohl technische als auch konditionelle Fähigkeiten.

Landessportwart

Steffi Leipold

E-Mail: sportwart@ltv-th.de